Siemens FmSi39 in der Kanonenausstellung Berlin Spandau, Zitadelle

Alles rund um klassische elektromechanisch angetriebene Sirenen.
Antworten
Sirenenhunter
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 11. April 2020, 20:36
Kontaktdaten:

Siemens FmSi39 in der Kanonenausstellung Berlin Spandau, Zitadelle

Beitrag von Sirenenhunter »

Moin,

durch eine Googlesuche zu nem Militariathema bin ich auf ein sehr interesanntes Foto von der Kanonenausstellung in der Zitadelle in Spandau gestoßen. Hinter einer 10,5cm Feldhaubitze steht eine Sirene. Dankbarerweise hat ein aufmerksamer Besucher der Ausstellung das Teil mal aus der Nähe fotografiert und siehe da: Eine Siemens FmSi 39, also ein schöner Tieftöner. Und dann noch in vollem Gewand, sprich mit Mast und dem einzigartigen Schutzdach, welches sich von den üblichen Doppeldeckerkonstruktionen aus dem Hause Siemens zu der Zeit unterscheidet. Zudem ist auch noch das Schutzgitter vorhanden, welches sich am Vogelschutz der L141 orientiert hat, aber massiver ausgeführt und an den vorhandenen Gewinden am Stator verschraubt ist (Dort wo eigentlich das oberste Schutzdach montiert wird, wenn die Sirene über dem Hochtöner bei der FmSi40 Version montiert wäre). Ein sehr interesanntes Stück, das ich in der Form mit dem Zubehör noch nie gesehen habe!

Hier der Link zu dem Beitrag mit den Fotos: https://www.flickr.com/photos/145498825 ... otostream/

Grüße und nen guten Rutsch euch,

der Sirenenhunter :-)
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC_x3T6AANGPE9BGJmljKcKg
Antworten