S3 Sirene

Fragen und Antworten zur Technik von Sirenen, Sirenensteuerungen, Auslösegeräte etc. sowie Grundlagen
Hobbybasteln001
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 24. August 2023, 13:21

S3 Sirene

Beitrag von Hobbybasteln001 »

Hallo zusammen

Habe eine S3 Sirene mit 6 Ports mit der Seriennummer 12012 zur Instandsetzung für unser Offizierskasino bekommen
Leider fehlen mir so gut wie alle Informationen zu diesen Anlagen
Durch Zufall bin ich auf euch gestoßen
Könnt ihr mir da weiter helfen

Brauche so gut wie alle Informationen
Benutzeravatar
Salzburg-Sirenen
Harter Kern
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 29. Mai 2021, 11:13
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: S3 Sirene

Beitrag von Salzburg-Sirenen »

Hab dir eine Pn geschrieben :)
Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1757
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: S3 Sirene

Beitrag von hoffendlichS3 »

@Salzburg-Sirenen:

Warum eine PN? Warum teilst du die Informationen nicht mit uns allen, dafür ist ein Forum doch da^^

Auf anhieb ist mir die Angabe einer S3 mit 6 Ports komisch, die kenne ich nur mit mehr oder weniger.
Ein paar Bilder wären für uns super :-)
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"
Hobbybasteln001
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 24. August 2023, 13:21

Re: S3 Sirene

Beitrag von Hobbybasteln001 »

Hallo

hoffe Ihr könnt mit den Bildern im Anhang als pdf etwas anfangen
Dateianhänge
Sirene S3.pdf
(8.06 MiB) 140-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1757
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: S3 Sirene

Beitrag von hoffendlichS3 »

Jau, das ist so eine wie ich als meine erste Sirene hatte, der Anmeldegrund hier.

Leider fehlt oben der Schutzdeckel und der originale Fuß fehlt auch.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"
Hobbybasteln001
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 24. August 2023, 13:21

Re: S3 Sirene

Beitrag von Hobbybasteln001 »

das ist leider so hab sie so bekommen aber zum laufen will ich sie schon bringen für unsere Museen im Offizierskasino Königsbrück

könnt ihr mir das Anschlussschema bzw Anschlusskasten und verschaltung zukommen lassen

würde mich freuen
Hobbybasteln001
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 24. August 2023, 13:21

Re: S3 Sirene

Beitrag von Hobbybasteln001 »

hallo zusammen

hab mir mehr von so einer großen Gemeinschaft erwartet bin ein wenig enttäuscht
Benutzeravatar
NCW
Moderator
Beiträge: 1826
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58

Re: S3 Sirene

Beitrag von NCW »

Moin,

die S3 wurde über einen langen Zeitraum mit unterschiedlichen Veränderungen und Motoren gebaut. Zusätzlich wurde diese hier extrem verbastelt. Es bräuchte z.B. detailliertere Bilder u.A. vom Anschlussblock, um genauere Aussagen und Hilfeleistung zu tätigen. An und für sich hast Du da ein wahrliches Unikum, weswegen die Leute hier wohl etwas zurückhaltender sind. Aber wie gesagt, bezüglich des Anschlusses wäre der Klemmblock sehr hilfreich. Immerhin scheint es sich hier auch um einen DC-Motor zu handeln.

Beste Grüße,
Niklas
Hobbybasteln001
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 24. August 2023, 13:21

Re: S3 Sirene

Beitrag von Hobbybasteln001 »

Hallo

Danke erstmal für deine hilfreichen Informationen genau das habe ich auch im ersten Step erwartet
Fragen und Hinweise
Bilder zu den Anfragen Folgen und soweit bekannt 220(240)V sagt ach das Typschild aus
Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1757
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: S3 Sirene

Beitrag von hoffendlichS3 »

Da ich meine hinter den 220V ein "=" zu erkennen gehe ich von einem Bürstenmotor aus.

Dann könntest du sie auch an 230V AC betreiben. An einem Stelltrafo kannst du es Ausprobieren.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"
Benutzeravatar
Alexander470815
Neuling
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 17:02

Re: S3 Sirene

Beitrag von Alexander470815 »

Mit 220V AC wird sie natürlich etwas langsamer drehen als mit 220V DC.
Ggf. könnte man ja einen Gleichrichter vorschalten(ohne Kondensatoren zur Glättung!).
Wolfi
Harter Kern
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 17. August 2004, 23:10
Wohnort: Friedrichsdorf im Taunus

Re: S3 Sirene

Beitrag von Wolfi »

Hi, nach einiger Zeit Abstinenz habe ich auch mal wieder den Weg ins Forum gefunden.

Vermutlich weil morgen wieder so ein "Warntag" ist - bin schon gespannt, ob die offiziell
längst nicht mehr aktiven, aber noch existenten Sirenen hier in Friedrichsdorf
(Hochtaunuskreis) auch Töne von sich geben ...

Aber zurück zum Thema; erstmal Glückwunsch zu dem S3 - Schätzchen mit dem
Gleichstrommotor 220 V=. Ja, ein Bürstenmotor ist das in jedem Fall. Somit dürfte
der Anschlusskasten i.d.R. eigentlich auch nur zwei Klemmen haben. Glaube nicht,
daß die Feldwicklung da separat herausgeführt ist.

Was mich aber gleich stutzig macht ... wenn ich das Typenschild richtig lese, steht
da nicht drauf 1,3 Amp. bei 220 V= ?

Das wären ja gerade mal schlappe 250 Watt.

Aber spielen die S3 Sirenen nicht eher in der 1 kW Liga ?

250W haben doch meines Wissens eher die S2 - Typen.
Oder irre ich mich da ?

Grüße,
Wolfi
Benutzeravatar
NCW
Moderator
Beiträge: 1826
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58

Re: S3 Sirene

Beitrag von NCW »

Gude Wolfi,

auf dem Typenschild steht auch 1/4 PS.
Passt also. Ich denke, dieses Stück hier ist
um einiges weiter von dem entfernt, was
wir hier so einfach als S3 kennen.

Gruß!
Wolfi
Harter Kern
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 17. August 2004, 23:10
Wohnort: Friedrichsdorf im Taunus

Re: S3 Sirene

Beitrag von Wolfi »

Ja, das mit dem 1/4 PS hatte ich zunächst überlesen.

Stimmt, das korreliert dann sehr gut mit den 220 V / 1,3 A (286 W Aufnahme).
Ein PS entspricht bekanntlich 736 W, 1/4 PS demnach 184 Watt Leistungsabgabe.

Dann muß es also folglich so etwas wie zwei Generationen der S3 geben -
einmal diese hier in der ~250 W Leistungsklasse, und dann die größeren,
wohl in großer Stückzahl gebauten Typen der 1 kW Leistungsklasse.

Meine F III von Funke&Huster gehört auch dazu, obwohl nicht direkt eine
aus der S xx Reihe. 220/380V Drehstrommotor, 1 kW Aufnahme.

Grüße,
Wolfi
Hobbybasteln001
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 24. August 2023, 13:21

Re: S3 Sirene

Beitrag von Hobbybasteln001 »

Hallo Leute heute mal wieder online war mal schwer am malochen komisch immer zum Herbst hin gehen so einige Anlagen den Bach runter na ja was solls

aber zurück zum Thema

na da hab ich wohl was ausgegraben
der Motor hat 2 Kohlen und 2 Anschlüsse leider kann ich momentan keine Bilder einfügen mein Handy spinnt

versuche gerade irgendwie einen Stelltrafo für Gleichstrom 220 V aufzutreiben um zu schauen ob das Baby ein paar Töne spuckt

Danke für eure Hilfe erstmal und halte euch auf dem laufenden
Antworten