SLEA 62 Sirene

Berichte über komplette Restaurationen von Sirenen und Zubehör, bzw. Eigenbauten von Sirenen, Steuerungen und Zubehör
Antworten
Benutzeravatar
EP112
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Dezember 2023, 13:37

SLEA 62 Sirene

Beitrag von EP112 »

Hallo zusammen,

ich würde gerne demnächst mit der Restaurierung meines SLEA 62 beginne. Leider ist die Verfügbarkeit der Helin DS55 ja sehr bescheiden bzw. gar nicht gegeben. Gibt es stattdessen einen Sirenentyp, den man von den Abmessungen und der Optik her verwenden könnte?

Das ist zwar dann nicht Original😭 , aber ganz ohne sieht irgendwie auch doof aus.

Grüße aus dem Westerwald
Erik
Benutzeravatar
NCW
Moderator
Beiträge: 1826
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von NCW »

Gude,

von der Leistung her passt am ehesten von den leicht zu ergatternden Sirenen die Elektror S3 bzw. Funke und Huster FIII. Allerdings sind das von oben ansaugende Sirenen, für die passende Optik benötigt man eigentlich eine von unten saugende Sirene für das gedrungene Erscheinungsbild. Schwierig...

Edit:
Das ist wohl derzeit die einzig aktuelle 1kW Sirene, die von unten her ansaugt
Benutzeravatar
EP112
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Dezember 2023, 13:37

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von EP112 »

Gude und Besten Dank für die Infos. Werde ich mir mal in Ruhe überlegen was ich nun mache. Vielleicht vorübergehend eine der beiden mit einer Adapterplatte draufsetzen. Mal schauen...

Was wäre mit der Elektror S4A, die ist ja nur etwas größer als die DS55?
Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1757
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von hoffendlichS3 »

Wenn der Fuß der S4a so groß ist wie der von der E57 (habs nicht mehr im Kopf) dann passt die nicht auf den Sockel.

Ich bleib auf meinen drei DS55 sitzen wie die Goldene Gans auf ihren Eiern^^
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"
Benutzeravatar
EP112
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Dezember 2023, 13:37

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von EP112 »

Das ist doch bestimmt sehr unbequem, auf zwei würde es sich viel besser sitzen 😉
Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1757
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von hoffendlichS3 »

Nee... Zwei sind auf Anhängern und eine Reserve ;-)
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"
Benutzeravatar
EP112
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Dezember 2023, 13:37

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von EP112 »

👍 das ist dann natürlich was anderes.

Könntest du mir den Gefallen tun und mir einen der Sockel wo die Sirene vom SLEA drauf sitz mal ausmessen (Höhe, Durchmesser) und vielleicht ein zwei Bilder (Aussehen, Befestigung) zuschicken? Muss den für meinen nachbauen.

Grüße
Benutzeravatar
orestis
Harter Kern
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 23. Dezember 2005, 11:45
Kontaktdaten:

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von orestis »

Guten Abend! Es gibt auch die Sirene NEVA20, die früher von VILMA hergestellt wurde, und es besteht die Absicht, sie vom Werk aus für den industriellen Einsatz wiederzubeleben. (Es sieht aus wie eine kleinere NEVA55)

SPANNUNG: 220/380V
LEISTUNG: 2 kW
2800 U/min
DURCHMESSER DES GEHÄUSES: 380mm
ANZAHL DER SCHLITZE: 9
Benutzeravatar
EP112
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Dezember 2023, 13:37

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von EP112 »

Hat sich erledigt, mittlerweile habe ich eine DS55 bekommen.
Benutzeravatar
NCW
Moderator
Beiträge: 1826
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58

Re: SLEA 62 Sirene

Beitrag von NCW »

Ich weiß 😉
Freut mich sehr, dass das geklappt hat!
Antworten